Wann sollte nicht gefastet werden?

Fasten für Gesunde ist auszuschließen bei:

  • Suchtkrankheiten wie Alkohol- und Drogenabhängigkeit
  • Krankhaften Ess-Störungen
  • Schwangerschaft und Stillzeit
  • Medikamentenpflichtiger Bluthochdruck
  • Medikamentenpflichtiger Diabetes
  • Depressionen unter Medikamenteneinnahme
  • Ständiger Medikamenteneinnahme, mit Ausnahme sanft wirkender Pflanzenheilmittel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Important
Ce site utilise des cookies qui peuvent contenir des informations de suivi sur les visiteurs. En poursuivant votre navigation sur ce site, vous acceptez l'utilisation de cookies.